Strom

Abwasser

Preiszusammensetzung

Der Strompreis setzt sich aus drei Teilen zusammen: den staatlichen Belastungen, den Netzentgelten und dem Großhandelspreis. Der Anteil der staatlichen Belastungen hat sich seit der Marktöffnung im Jahr 1998 verdoppelt. Zum einen beinhaltet der Strompreis die Stromsteuer, dazu kommen die Abgaben nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) und die nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG), sowie die Mehrwertsteuer.

Zusammensetzung des Strompreises Tarif EWO Grundversorgung

am Beispiel des Tarifs EWO Grundversorgung
  Euro Cent
Verbrauchsunabhängiger Grundpreis pro Jahr 78,80  
Grundpreis pro Monat 6,57  
Arbeitspreis pro verbrauchter Kilowattstunde   29,83

Erläuterung zu der Zusammensetzung des Allgemeinen Preises und zu den tatsächlich einfließenden Kostenbelastungen. In Ihrem Endpreis sind 19 % Umsatzsteuer enthalten (Mehrwertsteuer). Der Allgemeine Preis vor Umsatzsteuer (netto) beträgt:

  Euro Cent
Verbrauchsunabhängiger Grundpreis pro Jahr 66,22  
Arbeitspreis pro verbrauchte Kilowattstunde   25,064
In den Netto-Endpreis fließen ein::
Stromsteuer   2,05
Konzessionsabgabe (Wegenutzungsentgelt an Gemeinden)   1,32
Umlage nach Erneuerbare-Energien-Gesetz   6,88
Aufschlag nach Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz   0,438
Umlage nach § 19 Absatz 2 der Stromnetzentgeltverordnung   0,388
Umlage nach § 17f Absatz 5 des Energiewirtschaftsgesetzes   -0,028
Umlage nach § 18 der Verordnung zu abschaltbaren Lasten   0,0
Als Entgelte des Netzbetreibers fließen ein:
Netzentgelt pro verbrauchte Kilowattstunde   7,35
Verbrauchsunabhängiger Grund- und Abrechnungspreis Netz 35,00  
Messstellenbetrieb (wenn vom Netzbetreiber durchgeführt) 9,96  
Messung (wenn vom Netzbetreiber durchgeführt) 4,75  
Saldo der genannten einfließenden Kostenbelastungen: 49,71 18,398

Rechnerisch ergibt sich damit als Grundversorgeranteil für die vom Grundversorger erbrachten Leistungen (Beschaffung und Vertrieb einschließlich Marge):

  Euro Cent
am verbrauchsunabhängigen Grundpreis pro Jahr 16,51  
am Arbeitspreis pro verbrauchte Kilowattstunde   6,666

Stand: 01.01.2017